Rohöl-Werte legen deutlich zu23.08.2021

Zu Beginn des Handelstages legen beide Rohöl-Werte erstmal deutlich zu - bereits über 2% gegenüber Freitag. Grund dafür könnte der schwächere Dollar sein - dies steigert meist die Nachfrage außerhalb des Dollarraums. Die Preise gaben letzte Woche durch Konjunktursorgen teils deutlich nach und erreichten den tiefsten Stand seit Mai 2021. Die sich abzeichnende Trendwende könnte wieder für einen Ölpreis über die 70 $-Marke sorgen. Dürfte doch gerade die Nachfrage nach Heizöl jetzt deutlich zunehmen. Das die Wetterprognosen schon jetzt eher auf Herbst zeigen dürfte dem Bedarf weiter steigen lassen.

Das texanische Rohöl liegt derzeit bei 63,36 $ je Barrel und die Nordseesorte Brent bei 66,51 $ je Barrel beide Werte sind Börsenwert vom Montag, dem 23.08. um 10Uhr, und könnten im Laufe des Tages noch deutlich steigen. Vielleicht ist jetzt noch der passende Augenblick um entsprechend Heizöl zu bestellen.

Zurück zur Übersicht